My whole life is a fake

ich war mir so sicher, das richtige zu machen. ich dachte, es würde bestimmt leichter werden, wenn ich mir vor augen führe, was für ein arschloch du bist. aber du bist keins. und ich wünschte, ich würde mit deinen fehlern besser klarkommen. ich wünsche es mir so so sehr, und, ja, es tut mir ehrlich leid, dass ich es nicht tue. es tut mir so verdammt leid.

ich will dich nicht dafür hassen, aber, ja, verdammt, ich glaube, dass ich es tue. eigentlich weiß ich es.

mir kam das ja nicht erst gestern oder heute in den sinn. ich dachte schon länger daran, wie es wäre, "frei" zu sein. frei von pingeligen zeitangaben, frei von der sorge um einen ausschnitt, der keiner ist und vorallem frei von einem permanenten schlechten gewissen, wenn ich nicht bei dir war.

und jetzt bin ich es fast und ich weiß nichtmehr, ob es das ist, was ich will. sicher will ich es, irgendwie. sicher will ich wieder das gefühl haben, zu leben. aber mir ist bewusst geworden, wie gern ich dich habe und dass ich dich nicht verlieren möchte. nicht an 20 schlaftabletten und eine flasche wodka aber auch nicht aus den augen.

 
ich weiß garnichtmehr, was ich will. nur leid tut es mir. um dich und um mich.

21.6.08 22:20


"ich will nicht.

vorallem nicht dich."

 

Selten einer so passenden Gruppe im Schülervz beigetreten.

Ich will und kann nichtmehr, und werd froh sein, wenns vorbei ist. Und es tut mir fast Leid, aber nur fast. Und das ist so befreiend, dass es mir nichtmehr wirklich Leid tut und immer weniger weh.

Ich fühl mich so stark und entschlossen wie lange nicht mehr. Das hat gut getan. Es war ermutigend. Danke!

 

Falls du für mich gebetet hast, glaube ich, Gott hat für dieses Gespräch gesorgt, Nicole! 

 

21.6.08 00:07


Second chances they don't ever matter,
people never change.
Once a whore, you're nothing more. 
[Paramore - Misery Business]

 

Ich hab das wirklich einmalig gut hinbekommen.
Shit happened, ne. Das kommt dabei raus, wenn man das Beste zu tun versucht und dabei das Schlimmste tut. Dann widert man plötzlich den Menschen an, der einem am wichtigsten ist.

 

Mais... j'ai seulement voulu que tu m'aime, tu sais?

 

 

2.6.08 21:39


C'est trop? D'accord. Je ne pense pas quelquechose autrement.

C'est trop que tu ne jamais dit que je suis important pour toi - et surtout ne jamais montre.
C'est trop qu'il n'y a personne autrement que je peux parler avec, mais toi.
C'est trop qu'il n'y a personne autrement que m'interesse, qui est important pour moi. C'est toujours toi.

Et, tu sais, c'est trop, mais c'est quelquechose je peux vivre avec. J'ai lié cette situation-la. Mais je ne serai jamais lier avec ne peux pas venir, ne peux pas être avec toi. Je t'aime. Et je veux mieux que téléphoner et se batailler, bordell ! Je veux t'enlacer. Je veux dire que je suis hereuse. Et comme ca, je ne suis pas.

30.4.08 19:21


Ich lieb dich mehr als mich.

 

 

13.4.08 00:07


"Xavier Naidoo - Wo willst du hin" in Endlosschleife.

Ich sollte schon längst ausgetrocknet sein. Frag mich, wie das Zeug eigentlich produziert wird und dann in die Augen kommt und so. Schon interessant. Jaja. Da merkt man die Defizite, wenn man in Klasse 9 kein Bio hat.

Irgendwie ist es ein ziemlich lächerliches Unterfangen, das ganze mit Humor besser machen zu wollen.

Damn! 

 

10.2.08 16:04


You just don't care - do you ?

 

And I'll write you, just to let you know, that I'm allright.
...cause I'm not. 

9.2.08 01:22


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de